jump to navigation

Gefüllter Truthahn mit Mangold, Rezept für ca. 1,5 kg Geflügelgewicht: November 24, 2009

Posted by scheuli in Aus dem Backofen, Geflügel, Weihnachten.
add a comment

Zutaten:

1 Zwiebel
125 g Reis (am besten Langkornreis)
3 EL Olivenöl
0,3 Liter Hühnerbrühe
Salz
500 g Mangold
60 g Pinienkerne
Pfeffer
2 EL Honig
1 EL Zitronensaft

Zubereitung:

Zwiebelwürfel und Rein in heißem Öl glasig dünsten. Brühe zugießen und zugedeckt bei kleinster Hitze 15 Minuten quellen lassen. Mangold putzen und in sprudelndem Salzwasser 3 Minuten kochen.
Danach abtropfen lassen.
Pinienkerne ohne Fett goldbraun in einer Pfanne rösten und im Anschluss unter den Reis mischen.
Mangoldblätter mit je einem Eßlöffel Reis aufrollen. Truthan waschen und mit Küchenkrepp trocknen.
von innen Salzen und pfeffern umd mit den Mangoldröllchen füllen. Zustecken mit z. B. Holzspießchen.
Salz, Pfeffer, Honig und Zitronensaft verrühren und Geflügel damit bestreichen und in eine ofenfeste Form legen. Im Backofen auf 200 Grad schalten und eine Stunde braten. Nach ca. 50 Minuten die Mangoldröllchen dazu geben, die nicht in den Truthan gefüllt wurden. Diese dienen dann als Beilage.

Advertisements

Griechische Hähnchenpfanne Juli 26, 2008

Posted by sandrachen in Aus dem Backofen, Geflügel.
Tags:
add a comment

Zutaten:

4 Hähnchenkeulen

1 kg Kartoffeln

2 Zwiebeln

2 Zehen Knoblauch

1 Glas grüne Bohnen

1 Pck. Feta-Käse

5 EL Olivenöl

Salz, Pfeffer, Paprikapulver (Rosenpaprika), Rosmarin

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und in größere Würfel oder Spalten schneiden. Die Zwiebeln in Ringe schneiden und mit den Kartoffeln in eine Schüssel geben. Das Olivenöl, den gepressten Knoblauch und den Rosmarin dazu geben. Das ganze salzen & pfeffern, gut vermengen und ca. 1 Stunde stehen lassen.


Aus etwas Öl, Salz, Pfeffer, Paprika eine Marinade zubereiten, die Hähnchenschenkel damit gut würzen und auf ein hohes, gefettetes Blech legen. Im 200°C heißen Ofen ca. 30 min backen, dabei gelegentlich wenden. Nach den 30 Minuten die Kartoffeln um die Keulen herum verteilen und weitere 30 min backen.


Den Fetakäse in kleine Würfel schneiden und zusammen mit den Bohnen auf dem Blech zwischen den Kartoffeln verteilen. Alles nochmal ca. 10 min backen. Während der gesamten Backzeit alles gelegentlich wenden.

Hähnchenlasagne Juli 22, 2008

Posted by claudiag in Aus dem Backofen, Geflügel, Pizza, Pasta & Co..
1 comment so far

für 2 Personen:

4 TL Sonnenblumenöl erhitzen.
1,5 EL Mehl darin anschwitzen.
200 ml Gemüsebrühe, 2 EL Weißwein und 4 EL Vollmilch unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
10 Minuten unter gelegentlichem Rühren köcheln.

150g Champignons putzen und in Scheiben schneiden.
150g Hähnchenbrust in feine Streifen schneiden und in einer beschichteten Pfanne kurz anbraten. Pilze dazu geben und mit braten. Salzen und pfeffern und mit 1 TL Thymian würzen.

Eine Auflaufform mit etwas Soße ausstreichen.
Lagenweise 100g Lasagneblätter, Soße und Hähnchen-Pilz-Mischung in die Form geben. Mit Soße abschließen.

Bei 200° C etwa 20 Minuten backen. Mit frischen Oreganoblättchen bestreut in der Form servieren.

Tipp für die Mehlschwitze: Das Öl muss richtig heiß sein und das Mehl solange verrührt werden, bis es nach Plätzchen riecht. Dann kann die Flüssigkeit unter Rühren so nach und nach dazu gegeben werden.