jump to navigation

Fränkische Mehlklöße August 3, 2008

Posted by CandyClown in Gut & Günstig, Hausmannskost, Lieblingsrezepte, Regionales, Weihnachten.
Tags: , , ,
5 comments

Da ich ja gebürtige Fränkin bin, darf das Rezept nicht fehlen 😉

Zutaten für 3 Personen:

250 g Mehl

2 Prisen Salz

200 ml Milch

2 Eier

2 alte Brötchen in Würfel geschnitten

Zubereitung:

Die gewürfelten Brötchen in der Pfanne anrösten und abkühlen lassen.

Aus Mehl, Salz, Milch und Eiern einen glatten Teig herstellen, gut abschlagen und dann die gerösteten Brötchenwürfel unterrühren. Eine Stunde ziehen lassen.

Mit zwei Löffeln Klöße aus der Masse abstechen und in kochendes Salzwasser einlegen, halboffen schwach ca. 20 bis 30 Minuten kochen lassen.

Dazu gibt es traditionell Linseneintopf mit gekochtem Bauchspeck oder Wiener Würstchen. In Franken wird das Gericht dann „Linsen und Spotzen“ genannt.

Gegessen wird es kurz vor Weihnachten oder an Silvester / Neujahr.

Linsen deshalb, weil man sagt das dann das Geld nicht ausgeht. 🙂 Ich esse aber auch ab und an gerne unterm Jahr !

Viel Spass beim Ausprobieren 🙂

Advertisements

glückliches Glyx Brötchen Rezept Juli 23, 2008

Posted by CandyClown in Brot, Für die schlanke Linie.
Tags: ,
1 comment so far

Zutaten für ca. 8 Brötchen

  • 20g Hefe
  • 350g Vollkornmehl
  • 250g Wasser
  • 10g Salz

Zutaten zu einem Teig verkneten, gehen lassen, bis der Teig schön aufgeht.

Danach eine Rolle formen und dann Stücke abschneiden. Die einzelnen Stücke zu Brötchen formen.

Aufs Bleck geben und nochmal gehen lassen, damit sich der Teig beruhigt.

Ofen auf 190°C vorheizen. Währendessen die Brötchen mit etwas Wasser bepinseln und je nach Lust und Laune mit Sesam oder Mohn bestreuen.

Brötchen bei backen, je nach Größe 15 bis 20 Minuten (ich mache das immer nach Gefühl)

Die Brötchen schmecken saftig und nicht so trocken wie so manches Vollkorn-glyxiges Brot.

Am besten die übrigen Brötchen einfrieren und immer wieder auftauen – bei 8 Stück geht das nicht oft 😉

schnelle Waffeln Juli 23, 2008

Posted by CandyClown in Süßspeisen, Waffeln.
Tags: , ,
add a comment

Für ca. 12 – 14 Waffeln in einem „herzigen“ Waffeleisen

  • 300g Mehl
  • 200g Butter
  • 100g Zucker
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Vanillezucker
  • 6 Eier
  • 1,5 Tassen warme Milch (nach Gefühl, Teig sollte nicht zu flüssig sein)
  • 1 Prise Salz

Die Zutaten zu einem glatten Teig verrühren. Dann mit etwas Öl im Waffeleisen ausbacken!

Pizzabrot Juli 21, 2008

Posted by CandyClown in Brot.
Tags:
2 comments

Zutaten:

1 EL Öl

1 TL Salz

1 TL Zucker

1 TL Oregano (können auch andere Kräuter sein, je nach Geschmack)

2 EL Parmesan

50 g kleingeschnittene Salami

540 g Mehl vom Typ 550

1 Päckchen Trockenhefe

300 ml Wasser

Das Ganze in den Brotbackautomaten und im Normalprogramm backen lassen.

Wenn man keinen Brotbackautomaten hat, kann man den Teig ganz normal verkneten und dann im Ofen backen.

Ich kann mir auch gut den Teig in Baquetteform vorstellen, in Scheiben geschnitten passt es zu Salaten oder als Beilage beim Grillabend.