jump to navigation

Apfeltorte mit Obersguß á la Paso März 23, 2009

Posted by sandrachen in Kuchen, Kuchen, Torten, Plätzchen & Co..
trackback

Man nehme:

  • Eine Packung Blätterteig (tiefgekühlt)
  • 3 Äpfel
  • 200 ml Sauerrahm
  • 200 ml Obers (für die Nicht-Österreicher unter uns: Das ist Sahne🙂 )
  • 2 EL Joghurt
  • Eine Packung Vanillepuddingpulver
  • 3 Päckchen Vanillezucker
  • 5 EL Staubzucker (für die Nicht-Österreicher unter uns: Das ist Puderzucker🙂 )
  • 1 Ei
  • Mandelblättchen zum bestreuen

Den Teig in eine flache Form legen bzw. die Form damit auslegen (der Teig sollte auf den Rand hochgezogen sein) – am besten nimmt man eine Quiche-Form oder flache Auflaufform – den Boden mit der Gabel mehrmals einstechen. Die Äpfel in feine, dünne Spalten schneiden und den Boden damit belegen.
Sauerrahm, Obers, Joghurt, Ei, Zucker, Vanillezucker und Puddingpulver in einer Schüssel mit dem Schneebesen gut mischen, über die Äpfel gießen (eventuell ein paar Apfelspältchen noch oben drauflegen, damit sie herausschauen), mit Mandelblättchen bestreuen.

Im vorgeheizten Rohr bei 180°C eine Stunde lang backen.

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: