jump to navigation

Fischstäbchendöner Juli 24, 2008

Posted by tastenhase in Das schmeckt??? Und wie!!!.
trackback

Zutaten:

– Fischstäbchen

– Fladenbrot

– Eisbergsalat

– evtl. Rotkohl

– Gurken

– Tomaten

– evtl. Schafskäse

– Dönersoße/Zaziki/Joghurt-Dill-Soße

Zubereitung:

Das Fladenbrot vierteln und kurz aufbacken. Die Fischstäbchen in der Pfanne anbraten, bis sie goldbraun und knusprig sind. Den Salat, die Tomaten, den Rotkohl und die Gurken waschen und kleinschneiden.

Alle Zutaten in beliebiger Mengen-Zusammenstellung in das aufgeschnittene Fladenbrot füllen und oben drüber selbstgemachte oder gekaufte Soße (s.o.) geben. Bei Bedarf noch Schafkäsewürfel dazugeben.

Hört sich erstmal komisch an, ist aber eine wirklich leckere Alternative zum Fleisch- und vegetarischen Döner. Ralf Z*cherl hatte das mal in seiner Sendung gezeigt und ich habs irgendwann einfach mal ohne Rezept ausprobiert. Ist ja nicht weiter schwer und man kann sich die Zutaten nach Belieben zusammenstellen. Aber auf die Idee, Döner mit Fischstäbchen zu machen, wäre ich selbst nicht gekommen :o)

Guten Appetit!

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: